hpe

21.10.2022 | TD SYNNEX HPE Team

HPE LTO-9 Speichermedien

Um Datenmeere zu bewältigen, muss man groß denken

Mit jährlichen Datenwachstumsraten von 30% bis 40% verwandeln sich Ihre Datenmeere in echte Ozeane. Um Ihre Daten in Zukunft verwalten und schützen zu können, müssen Sie groß denken!

Die neuen HPE LTO-9 Ultrium Datenkassetten mit 45 TB bieten eine enorme Speicherkapazität für die Offline-Verwaltung Ihrer Daten mit echtem Air-Gap-Schutz vor Cyberangriffen und extrem niedrigen langfristigen Betriebskosten. Als Teil einer aktiven Archivierungsstrategie ermöglicht Ihnen die LTO-9-Technologie den Zugriff auf das größte Datenarchiv, wo immer Sie sind, ohne versteckte Datenextraktionskosten!

 

WENN SICH RANSOMWARE AUSBREITET, SCHÜTZEN SIE IHRE DATEN MIT HPE STOREEVER TAPE

Laut ESG haben 60% der Unternehmen in den letzten 12 Monaten einen Ransomware-Angriff erlitten. Wie können Sie sich vor dem Szenario schützen, in dem sich Ransomware in Ihrem Netzwerk ausbreitet?

Der sicherste Ansatz besteht möglicherweise darin, eine Offline-Kopie Ihrer Daten auf einem LTO-Band aufzubewahren. Sichere Inhalte auf Bandspeichermedien sind vom Netzwerk getrennt. Es ist daher von Ransomware isoliert und kann nicht infiziert oder beschädigt werden. Und um sich vor allen Eventualitäten zu schützen, können Sie die integrierte AES-256-Verschlüsselung von LTO verwenden, falls die Bänder selbst gestohlen werden. Es ist sicherlich schwierig, Ransomware zu vermeiden; Auf der anderen Seite trägt HPE StoreEver LTO-Band dazu bei, die schwerwiegendsten Auswirkungen zu minimieren!