microsoft

18.11.2022 | TD SYNNEX Microsoft Team

Microsoft SQL 2022 & Preiserhöhung

Wir möchten Sie (als geschätzter SQL Server-Partner) über die bevorstehende Markteinführung von SQL Server 2022 informieren und Ihnen Vertriebs- und technische Ressourcen zur Verfügung stellen, damit Sie diese bei Ihren Kunden optimal positionieren können.

Zu den neuen Innovationen in SQL Server 2022 gehören Cloud-Konnektivität, verwaltete Notfallwiederherstellung und mehr Unterstützung für Analysen und Datenverwaltung.

  • Zu den wichtigsten Faktoren für den Kundennutzen dieser neuen Version von SQL Server gehören
    • Geschäftskontinuität durch Disaster Recovery mit vollständig verwalteter Azure SQL Managed Instance
    • Nahtlose Analysen für Ihre SQL Server-Daten vor Ort mit Azure Synapse Link
    • Sichtbarkeit und Governance über Ihren gesamten Datenbestand mit Microsoft Purview
  • Die neue Version bietet außerdem eine beschleunigte Abfrageleistung mit der Innovation Intelligent Query Processing und eine verbesserte Sicherheit durch SQL Server Ledger zur Gewährleistung der Datenintegrität.

Microsoft passt den Preis von SQL Server zum ersten Mal seit 10 Jahren an (+10%):

  • Diese neue Preisgestaltung gilt NUR für die On-Premises-Editionen von SQL Server (Enterprise, Standard & Web) über alle Kanäle hinweg
    • Diese Preiserhöhung wirkt sich NICHT auf die SQL Server Pay-as-You-Go-Preise oder andere Azure SQL-Dienste aus.
  • Diese Preisanpassung ist größtenteils auf die Innovationen und erweiterten Funktionen dieser neuen Version von SQL Server zurückzuführen
    • Außerdem ist dies das erste Mal in einem Jahrzehnt, dass Microsoft den Preis für SQL Server erhöht hat, während in dieser Zeit mehr als 50 neue Funktionen zu dem Produkt hinzugefügt wurden

Anleitung zur Einführung dieser neuen Version von SQL Server (und der Preisänderung) bei Ihren Kunden:

  • Bei der Einführung eines neuen Produkts haben Ihre Kunden die Möglichkeit, ihren gesamten Datenbestand zu überprüfen. Daher sollten Sie sich zu Beginn der Kundengespräche auf ihre geschäftlichen und technologischen Anforderungen konzentrieren, um festzustellen, ob sie weiterhin lokale Versionen von SQL Server verwenden möchten (oder müssen).
    • Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die neuen Innovationen und erweiterten Funktionen/Vorteile, die mit der Einführung von SQL Server 2022 auf den Markt kommen, in den Vordergrund stellen (konzentrieren Sie sich nicht auf die Preisänderung und schenken Sie ihr keine besondere Aufmerksamkeit).
  • Wenn die Preisänderung ein Problem oder ein Hindernis für den Kunden darstellt, ist dies eine ausgezeichnete Gelegenheit, Alternativen wie die Migration zu Azure SQL oder Azure Arc Enabled Data Services zu diskutieren.
  • Verweisen Sie sie auf alle verfügbaren Ressourcen, um mehr über diese neue Version zu erfahren (siehe beigefügtes Resource Kit)

Ressourcen zur Schulung Ihrer Teams und zur Positionierung von SQL Server 2022 bei Ihren Kunden:

  • Bitte KLICKEN SIE HIER für Links zu hilfreichen Inhalten, sortiert nach Vertriebs- und technischen Ressourcen
  • Diese Materialien enthalten detaillierte Inhalte für Partner, einschließlich Folien zu den neuen Innovationen und Preisänderungen, Anleitungen zur Weitergabe dieser Informationen an Kunden, ein vorbereitetes Pitch Deck für Kunden, eine anpassbare E-Mail-Vorlage zum Versenden an Ihre Kunden und eine FAQ für Sie (Partner) mit weiteren Informationen zu den neuen Funktionen und Lizenzänderungen

Wichtige Links:
SQL Server 2022-Seite auf Microsoft.com
SQL Server 2022-Datenblatt
SQL Server 2022-Blogreihe
SQL Server 2022-Dokumentation
SQL Server 2022-Neuheiten-Video
SQL: Offengelegte Daten Web-Serie
SQL Server 2022 Bewertung (Testversion)

Calls to Action:

  • Lesen Sie sich diese Informationen durch und nutzen Sie die Ressourcen intern, um Ihre Vertriebs- und Technikteams vorzubereiten und zu befähigen
  • Wenden Sie sich sofort an Ihre SQL Server-Kunden und sprechen Sie mit ihnen über den Kauf von L+SA jetzt (bevor die Preisänderung am 1. Januar 2023 in Kraft tritt)
  • Helfen Sie Ihren Kunden, Optionen für die Migration zu Azure SQL oder Azure Arc Enabled Data Services zu erwägen.

Sie benötigen Untersützung?

Gerne helfen Ihnen unsere Experten weiter und unterstützen Sie bei Ihren offenen Fragen.