15.11.2022 | Tina Altmann

Erweiterung unseres Portfolios um CYBUS Connectware: Lösungen für unabhängiges Industrial IoT (IIot)  

Wir erweitern unser IoT-Lösungsportfolio um Cybus Connectware, den Factory Data Hub speziell für industrielle Herausforderungen wie z.B. die Digitalisierung von Produktionsunternehmen und industrielle Fertigung.

Unser IoT-Team baut das Lösungsportfolio für Smart Factories weiter aus und hat ein Distributionsabkommen mit dem deutschen Hersteller Cybus geschlossen. Die Cybus GmbH mit Hauptsitz in Hamburg entwickelt Softwarelösungen, die speziell für die industrielle Fertigung und ihre komplexen Herausforderungen entwickelt wurden. Mit den Lösungen befähigt Cybus Fabriken, ihre Produktion schnell und langfristig unabhängig von Herstellern und Technologien zu digitalisieren.

Mit zunehmender Anzahl und Komplexität der Digitalisierungsinitiativen wird auch die Rolle der IT in der Fabrikplanung und -digitalisierung immer prominenter. Der Factory Data Hub ermöglicht es der IT, die vielen Anforderungen, Technologien und Interessensgruppen miteinander zu kombinieren: Die Software folgt Prinzipien des Industrial DevOps und ermöglicht auf diese Weise die agile, schnelle und skalierende Integration digitaler Projekte. So begünstigt die IT eine offene Kollaboration zwischen der Fertigung und den Business Units und vernetzt damit die Datenquelle mit der Datenverwendung.

Maximilian Wieser, unser Teamlead IoT & Data, zum Vertragsabschluss: “Ich freue mich sehr über die Vertragsunterzeichnung mit Cybus, da sie Industrie 4.0 wirklich neu denken und dank ihrer Kreativität und Zusammenarbeit ganz herausragende Lösungen entwickeln. So kann man zum Beispiel jeglichen IIoT Use Case auf Grundlage seiner Infrastruktur umsetzen – egal, ob es sich um Predictive Maintenance, Condition Monitoring oder Produktionsoptimierung handelt. Für unsere Vertriebspartner, die industrielle Kunden zu ihrem Klientel zählen, eine tolle Vervollständigung unseren OT-Portfolios rund um die Hersteller Secunet und Software AG.”

Besondere Merkmale von Cybus Connectware sind die schnelle und globale Realisierung von Roll Outs und die Sicherheit, die dank eines Security-Gateways zwischen Shopfloor, IT und Cloud gewährleistet wird. Der Kunde behält in jedem Fall die Datenhoheit – ein unerwünschter externer Zugriff auf die Datenquelle ist nicht möglich. Durch Lastenverteilung und hochverfügbaren Datentransfer wird eine Stabilität erzielt, die besonders bei 24/7-produzierenden Unternehmen essenziell ist.

Peter Sorowka, CEO der Cybus GmbH, zum Start des Distributionsabkommens: “Die Transformation zur Smart Factory ist ein herausforderndes Unterfangen, besonders durch die Komplexität der Strukturen und Technologien. Genauso wie wir verfolgt TD SYNNEX einen ganzheitlichen Ansatz für seine Kunden: Jedes Projekt muss sich sowohl in die bestehende Systemlandschaft als auch in die langfristige Digitalisierungs-Roadmap einfügen. Wir sehen in unserer Partnerschaft großes Potential, gemeinsam mit führenden Systemintegratoren neue Referenzen zu setzen. Unsere Software-Produkt fügt sich nahtlos in das Portfolio von TD SYNNEX ein und deckt die steigende Nachfrage nach einem zentralen Factory Data Hub.”

Sie sind interessiert? Dann erhalten Sie weiterführende Informationen von den IoT-Spezialisten der TD SYNNEX per E-Mail hier.

Und wenn Sie sich über Cybus auf der LinkeIn Seite informieren wollen, klicken Sie hier.