27.05.2021 | Patrick Olschewski

Aktuelle Bedrohungen in der Industrie: IT und OT brauchen Security Konzepte

Analysen zeigen dringenden Handlungsbedarf: In der IT-Welt fehlen im Home-Office Security-Tools. Noch ungesch├╝tzter ist die OT-Welt, wo Maschinen aufgrund der digitalen Vernetzung angreifbar werden. Als Komplettanbieter f├╝r Security sch├╝tzt Tech Data IT und OT gemeinsam.

Dass wir die IT-Welt im B├╝ro vor Hackern und Cyberangriffen sch├╝tzen m├╝ssen, ist f├╝r jeden selbstverst├Ąndlich. Aufgrund der Pandemie sollten Unternehmen jedoch nochmals mit IT-Security aufr├╝sten, denn das Home-Office ist ganz stark in den Fokus von Angreifern ger├╝ckt. Der weltweit t├Ątige IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro meldete 2020 einen Anstieg der Cyberangriffe um 20%, wobei vor allem Heimnetzwerke betroffen waren mit dem Ziel, dar├╝ber in das Unternehmensnetzwerk einzudringen.

Doch neben der Welt der IT, also der Information Technology, gibt es f├╝r produzierende Betriebe eine zweite Welt, die gesch├╝tzt werden muss; das ist die OT, die Operational Technology. OT umfasst alle Programme, die Maschinen in der Produktionsstra├če einer Fabrik steuern, etwa eine Drehbank oder eine Fr├Ąsmaschine. Bis jetzt waren diese von der IT-Welt getrennt, aber mit der Digitalisierung findet eine Vernetzung statt, die ja durchaus ihre Vorteile in den t├Ąglichen Arbeitsprozessen hat: So kann etwa ein Konstrukteur seinen CAD-Plan direkt aus dem B├╝ro an die Fr├Ąsmaschine in der Fabrik schicken. Doch durch diese Verbindung wird es m├Âglich, dass ein Virus von der IT-Welt in die OT-Welt eindringt und im schlimmsten Fall kann das zu einem Produktionsstillstand f├╝hren.

Die Sicherheitsma├čnahmen m├╝ssen daher in der IT-Welt beginnen, um die OT-Welt zu sch├╝tzen, denn in der Fertigung sind vielfach noch alte Windows Systeme im Einsatz, die gar nicht dazu ausgelegt sind, sich gegen aktuelle Cyberbedrohungen zu sch├╝tzen. Zum Schutz der OT-Welt ist spezielles Know-how gefragt: Geeignete Security Anwendungen m├╝ssen alte und zumeist individuelle Protokollsprachen der Maschinen ÔÇ×verstehenÔÇť, denn hier gibt es keine Standardisierung wie in der IT-Welt. Ebenso m├╝ssen Security Einrichtungen auch bei K├Ąlte oder Staub funktionieren, denn die Umgebungsbedingungen einer Fabrik sind anders als im B├╝ro.

Als einziger Anbieter am Markt hat Tech Data die Expertise aufgebaut, alle Bereiche eines Unternehmens umfassend zu sch├╝tzen: Das IT-Security Betriebskonzept ├╝berwacht sowohl die IT-Welt im B├╝ro inklusive Home-Office, als auch die OT-Welt der Produktion. Dass hierzulande Sicherheitsma├čnahmen gesetzt werden m├╝ssen, zeigt der aktuelle Sicherheitsbericht aus dem Innenministerium. Demnach gab es in ├ľsterreich im vergangenen Jahr fast 28.500 gemeldete F├Ąlle bzw. rund 78 Anzeigen pro Tag. Und das betraf nicht nur KMU, sondern auch gro├če Unternehmen, wo versucht wurde, systemrelevante Infrastruktur anzugreifen und damit den Betrieb lahmzulegen. Tech Data unterst├╝tzt mit herstellerunabh├Ąngiger Beratung, die beste L├Âsung f├╝r den Kunden zu implementieren. Ebenso werden Channel-Partner von Tech Data mit Know-how und Services unterst├╝tzt bzw. fit gemacht, damit diese ihren Kunden fundierte Beratung und das komplette Sicherheitsportfolio f├╝r IT und OT anbieten k├Ânnen.

Zur Specialists ├ťbersicht