28.11.2022 | Tina Altmann

Vergrößerung der Reichweite von Red Hat-Lösungen bei ISV-Partnern

Wir haben heute bekannt gegeben, dass wir die Zusammenarbeit mit Red Hat, dem weltweit führenden Anbieter von Open-Source-Lösungen für Unternehmen, erweitern werden. Durch die neue Kollaboration soll die Reichweite von Red Hat-Lösungen bei unabhängigen Softwareanbietern (ISVs) in Europa erhöht werden.

Sie sind ISV?

Dann haben Sie ab sofort die Möglichkeit, Red Hat-Lösungen durch einen standardisierten Programmzugangsprozess und eine einheitliche und optimierte Abwicklung in der gesamten Region schneller anbieten zu können. Zudem können Sie mithilfe der umfangreichen Finanz- und Kreditlösungen des Unternehmens schneller in Ihr Geschäftswachstum investieren.

Sie haben ab sofort Zugriff auf Teams mit langjähriger Red Hat Expertise und erhalten ganzheitliche vertriebliche sowie technische Unterstützung bei der Rekrutierung, dem Onboarding sowie der Entwicklung und Durchführung von Projekten. Das große Portfolio mit ausgewählten Herstellern und entsprechenden Experten bringt ergänzende Vorteile.

Christoph Heinz, unser Business Unit Director IBM, Red Hat und Academy, dazu: „Red Hat ist auf seinem Gebiet führend. Diese erweiterte Zusammenarbeit stellt für unsere Partner eine hervorragende Chance dar, den technologischen Wandel auf ihren Märkten zu beschleunigen und Cloud native Anwendungen mit robusten und innovativen Open Source-Lösungen zu entwickeln. Neben dem klassischen Reselling-Modell und dem stetig wachsenden Cloud Service Provider-Geschäft eröffnet das ISV-Programm nun eine zusätzliche Möglichkeit, in neue Geschäftsfelder einzusteigen. Wir freuen uns darauf, die Reichweite der Open Source-Lösungen von Red Hat mithilfe der fundierten Expertise unseres Teams in unserem umfangreichen Geschäftspartner-Netzwerk zu vergrößern.“

Der Markt fordert immer mehr individualisierte Software und Applikationslösungen. Red Hat Technologien mit Subskriptionsservice und technischem Support bieten eine zuverlässige Basis für diese Lösungen. Das ISV-Programm von Red Hat gewährt reinen Entwicklungshäusern die Möglichkeit, sich auf ihr Kernprodukt zu fokussieren; Systemhäuser mit Entwicklungsabteilungen können leichter in diesen Markt einsteigen.

Kevin Bland, Director EMEA Partner Ecosystem bei Red Hat, kommentierte: „Diese erweiterte Zusammenarbeit mit TD SYNNEX ermöglicht es dem Vertriebskanal, eine proaktivere Rolle beim Ausbau des Partner-Ökosystems von Red Hat in EMEA zu übernehmen und einen einheitlichen Markteinführungsansatz zu verfolgen, der darauf abzielt, bestehenden und zukünftigen Kunden Mehrwert zu bieten. ISVs waren schon immer ein wichtiger Teil unseres Ökosystems, da sie unseren Kunden mit cloudnativen Open Source-Lösungen einen hohen geschäftlichen Mehrwert bieten. Wir hoffen, dass ISVs durch die Zusammenarbeit mit TD SYNNEX ihr Geschäft mit Plattformen wie Red Hat Enterprise Linux und Red Hat OpenShift sowie unserem umfangreichen Angebot an Anwendungsservices einfacher und schneller aufbauen können.“

Hier die Red Hat ISV Partnerschaft auf einen Blick.

Sie sind interessiert? Dann erhalten Sie ausführliche Informationen zu dem Angebot von Red Hat bei unseren Spezialisten  per Email an redhat-de@tdsynnex.com oder telefonisch unter 0711 5188 1525.