IBM STORAGE HUB

WIR INFORMIEREN SIE ZU TRENDS UND AKTUELLEN ENTWICKLUNGEN IM STORAGE UMFELD.

IBM Storage Digital Platform

Storage Enterprise Funktionalitäten zu absolut
mittelstandstauglichen Preisen

IBM Storage ist zu teuer und eignet sich nur für Großunternehmen. Diese Behauptung gilt definitiv nicht für das IBM Flash System Einstiegsportfolio.
Auf der IBM Storage Digital Plattform können Sie sich schnell über verfügbare Konfigurationen sowie den attraktiven Preisen der IBM Flash System Einstiegsprodukte überzeugen, ohne auf die Beratungs- und Dienstleistungen Ihres bevorzugten IBM Systemhauses verzichten zu müssen.
Arbeiten Sie bereits mit einem IBM Geschäftspartner zusammen, wird sich dieser gerne direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sollten Sie noch mit keinem IBM Geschäftspartner zusammenarbeiten, empfehlen wir Ihnen sehr gerne ein IBM Systemhaus in Ihrer Nähe.

IBM Storage Digital Platform – einfach erklärt:

Zur IBM Storage Digital Plattform: IBM FlashSystem 5000

Überzeugen Sie sich von IBM Storage Enterprise Funktionalitäten zu absolut mittelstandstauglichen Preisen.

Ihr Ansprechpartner bei TD SYNNEX

Nick Notter
BDM IBM Storage Solutions

TD SYNNEX Germany GmbH & Co. OHG
Gutenbergstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel.: + 49 711 51881 240
E-Mail: nick.notter@tdsynnex.com

IBM Storage-News

TROTZ MODERNSTER ABWEHRMASSNAHMEN IST KEIN UNTERNEHMEN VOR CYBERANGRIFFEN GEFEIT. Erfahren Sie mehr!


IBM CYBER VAULT FÜR IBM FLASH-SYSTEME: DER OPTIMALE RANSOMWARE-SCHUTZ Erfahren Sie mehr!


DAS IST NEU AM IBM FLASHSYSTEM 7300 Erfahren Sie mehr!


IBM EXPERTEN-INTERVIEW ZU DEN AKTUELLEN CYBERSECURITY-TRENDS Erfahren Sie mehr!


Als der IBM SAN Volume Controller (SVC) vor 18 Jahren vorgestellt wurde, leitete das eine neue Ära in der Speichervirtualisierung ein. Warum war die SVC-Einführung solch ein Paukenschlag und welche Rolle spielt das Virtualisierungstool noch heute? Wir haben uns mit führenden IBM- und Tech Data-Experten über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des SVC unterhalten. Lesen Sie den vollständigen SVC-Expertentalk.

Auch mit kleineren IT-Budgets in die Welt der Flashspeicher einsteigen: Die neuen IBM Flashsystem 5035 und 5015.

IBM Flashsystem 5200: Schneller Flashspeicher im kompakten 1U-Format.


Sicherer Datentresor für IBM Flash-Systeme: Safeguarded Copy erstellt automatisch isolierte Datenkopien innerhalb der IBM Speicherlösung. Nach einem Cyberangriff oder anderweitigen Verlust lassen sich alle Daten einfach wiederherstellen. Erfahren Sie mehr!

Erfahren Sie mehr über IBM STORAGE-AS-A-SERVICE. Lesen Sie das Experten-Interview und laden Sie sich den Flyer zum Thema IBM STORAGE-AS-A-SERVICE herunter.
Erfahren Sie mehr!

Der Trend

  • Für das Jahr 2023 wird ein weltweites Marktvolumen für Software Defined Storage von 21,07 Mrd. Dollar erwartet.
  • Die weltweite Datenmenge soll bis 2025 auf 175 Zetabyte ansteigen.
  • Der weltweit zu erwartende Storage Anteil an Cognitive/AI Workloads wird bis 2022 10,1 Mrd. Dollar betragen.
  • Wir bieten Ihnen passende Lösungen, um die digitale Datenflut erfolgreich zu managen.

Ihr Mehrwert

  • ERFAHRUNG: Das Zusammenspiel von Vertrieb, Consulting, Business Development und Marketing hilft Ihnen dabei, Ihre IBM Storage Projekte mit Erfolg abzuschließen.Über 75 Mitarbeiter in der IBM Unit unterstützen Sie in den Bereichen IBM System Storage, IBM Power Systems, IBM Software Lösungen und IBM Services.
  • BUSINESS DEVELOPMENT und MARKETING: Wir unterstützen Sie bei der Gewinnung neuer Kunden. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung bei der Konzeption und Durchführung zielorientierter Direkt- und Digital Marketingkampagnen.
  • SCHULUNGEN: Bleiben Sie am Ball! Unser Academy Team bietet Ihnen technische Schulungen rund um das gesamte IBM Storage Portfolio. Besuchen Sie die Tech Data Bootcamps, um Ihre (Re-)Zertifizierung zu meistern.
  • ECOSYSTEM: Digitale Transformation lebt von Ihren Ideen und dem aktiven Austausch. Erweitern Sie Ihr Netzwerk und werden Sie Teil der Tech Data Storage Community. Nehmen Sie an unseren Roundtables und TrendUps teil.“

Ihre Ansprechpartner

Für weitere Informationen oder Fragen, kontaktieren Sie:

Thomas Mc Daniel
Manager Business Development IBM
TD SYNNEX Germany GmbH & Co. OHG
Gutenbergstraße 15
D-70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel: +49 (0)711 51881 221
Mobil: +49 (0)172 205 4676
E-mail: thomas.mcdaniel@tdsynnex.com

Nick Notter
BDM IBM Storage Solutions

TD SYNNEX Germany GmbH & Co. OHG
Gutenbergstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel.: + 49 711 51881 240
E-Mail: nick.notter@tdsynnex.com

Artikel

weiterlesen

Artikel

Storage-as-a-Service: Speicher so flexibel wie die Cloud nutzen
Storage-as-a-Service: Speicherplatz mieten statt kaufen
Modern Data Protection
Modern Data Protection
IBM FlashSystem 7300 und 9500: Neue Midrange- und High-End-Flashsysteme
IBM FlashSystem 7300 und 9500: Neue Midrange- und High-End-Flashsysteme
IBM Experten-Interview zu den aktuellen Cybersecurity-Trends
Ralf Colbus, Chief Strategy Storage DACH, IBM Nick Notter, Business Development Manager, IBM Storage Solutions, TD SYNNEX
IBM Cyber Vault für IBM Flash-Systeme: der optimale Ransomware-Schutz
Viele Unternehmen müssen ihre Cyber-Resilienz stärken.
Interview: IBM FlashSystem 5035 und 5200 - Schneller Flash-Speicher für mittelständische Unternehmen
Interview mit Storage-Experte Martin Haußmann (1. März 2021)
Interview: 3 maßgebliche Speicher-Trends für 2021
Interview mit Storage-Experte Kurt Gerecke (16. Dezember 2020)
Flash
Flash-Storage: Die Allzweckwaffe für mehr Speed und Skalierbarkeit
Backup auf Tape
Tape Backup: Warum die Datensicherung auf Band wichtig ist
Container Storage
Container Storage: Mit Agilität und Portabilität zum Businesserfolg
Tape is High Tech
Oft schon totgesagt, gehören sie seit fast 70 Jahren zu den technologischen Konstanten der Datenspeicherung: Die Rede ist von Tapes, Bandkassetten.
Kostengünstige Storage-Lösungen für kleinere Unternehmen
Die Storwize V5000-Reihe von IBM bringt Funktionalitäten in die Einsteigerklasse, die bisher nur in teureren Systemen erhältlich waren.

Storage-as-a-Service: Speicher so flexibel wie die Cloud nutzen

Modern Data Protection

IBM FlashSystem 7300 und 9500: Neue Midrange- und High-End-Flashsysteme

IBM Experten-Interview zu den aktuellen Cybersecurity-Trends

IBM Cyber Vault für IBM Flash-Systeme: der optimale Ransomware-Schutz

Interview: IBM FlashSystem 5035 und 5200 - Schneller Flash-Speicher für mittelständische Unternehmen

Interview: 3 maßgebliche Speicher-Trends für 2021

Flash

Backup auf Tape

Container Storage

Tape is High Tech

Kostengünstige Storage-Lösungen für kleinere Unternehmen

Downloads

Wir bieten Ihnen Informations- und Schulungsunterlagen zu aktuellen IBM Storagelösungen zum Download an. Tech Data Business Partner haben die Möglichkeit, diese Playbooks und Sales Guides im eigenen Unternehmensdesign zu gestalten.
Ihr Ansprechpartner: Christoph Hebenstreit

IBM Flash Technology Guide - NEU Flash-Speicher: Mehr Effizienz, Kapazität und Agilität für jedes Rechenzentrum
IBM Cyber Vault Technology Guide Cyberangriffe und Ransomware-Attacken Alle zwei Sekunden wird ein Unternehmen im Jahr 2031 Opfer eines Ransomware-Angriffs, sagt eine aktuelle Studie von Cybersecurity Ventures voraus.
IBM Speicherkonzepte für Künstliche Intelligenz Machine Learning und Deep Learning im Fokus
Modern Data Protection Wie Sie Ihre wertvollen Daten optimal schützen und aufbewahren erfahren Sie hier.

Dokument herunterladen

Wir stellen Ihnen das Dokument gerne zum Download bereit. Bitte geben Sie hierfür Ihre E-Mail-Adresse an.

    Die Datenschutzhinweise Marcom Services habe ich gelesen und akzeptiere sie.

    Vielen Dank!
    Bitte klicken Sie für die Datei auf den folgenden Button. Ihr Download startet daraufhin automatisch.

    Datei herunterladen

    Podcast
    Einsen und Nullen

    Der TD SYNNEX IT-Podcast – komplexe Themen einfach aufbereitet: Storage

    Der Podcast „Einsen & Nullen“ erklärt auf einfache Weise die komplizierten Zusammenhänge der digitalen Welt. Frank Eilers übersetzt zusammen mit IBM Storage-Experte Kurt Gerecke die schwierigen Themen rund um Speicherlösungen für Jedermann und erklärt die Welt der Einsen & Nullen in anschaulichen Beispielen.

    Folge 1: Speicher - Die Geschichte des digitalen Speichers

    Loch oder kein Loch, Eins oder Null – im Jahr 1891 ermöglicht Herman Hollerith die einfachere Auswertung der Daten einer Volkszählung mit dem von ihm entwickelten Lochkarten-System. Wie wurden aus diesen ersten Binärspeichern moderne Massenspeichermedien? Und wie viele Lochkarten würde man benötigen, um den gesamten Speicherinhalt eines aktuellen Smartphones zu abzubilden? Kurt Gerecke gibt uns einen Überblick über die Entwicklung der Speichermedien und- systeme bis heute.

    Folge 2: Speicher - Totgesagt und quicklebendig

    Wie Kurt Gerecke bereits in der ersten Episode des Themenschwerpunktes erläuterte, sind Bandspeicher eine Jahrzehnte alte Technologie. Die Entwicklung ist aber nicht stehengeblieben und Tapes sind heute echte Hightech-Produkte. Bandspeicher bieten auch in der Bewältigung aktueller Probleme große Vorteile. Diese Episode klärt, warum Tape-Technologie immer noch unverzichtbar ist und warum sie auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird.

    Folge 3: Speicher - Künstliche Intelligenz und der Hunger nach Speicher

    Bereits in den 50er und 60er Jahren gab es erste Versuche, eine Künstliche Intelligenz zu erschaffen. Die Technologie und Rechengeschwindigkeit als Basis einer KI waren jedoch noch lange Zukunftsmusik. Erst in den letzten Jahren wurden die technischen Voraussetzungen geschaffen, die maschinelles Lernen erst ermöglichen. In der 3. Episode dieses Themenschwerpunkts erörtert Kurt Gerecke die Anforderungen an Speichersysteme im Rahmen von KI-Projekten.

    Folge 4: Speicher - Der Mensch ist eine Datenschleuder

    Etwa 1 Gigabyte Daten produziert aktuell jeder Mensch – jeden einzelnen Tag – in Form von Fotos, die wir in die Cloud synchronisieren, durch die Sensordaten unserer smarten Uhr oder durch Bewegungsdaten unseres Navigationssystems. In dieser Episode erfahren wir, welche Art von Daten als Objekt definiert werden, was Metadaten sind und wie man diese Objekte effektiv speichert, ohne Platz zu verschwenden.

    Folge 5: Speicher - Schnell, schneller, Flash. Und dann?

    Die Geschwindigkeit von Festplatten ist begrenzt. Wer schnell Daten aus dem Speicher auslesen muss, benötigt andere Speichertechnologien. Kurt Gerecke verabschiedet sich in der letzten Episode dieser Staffel mit einem Einblick in die Funktionsweise eines typischen Flash-Speichers, wie er heute häufig in Haushalten und Unternehmen im Einsatz zu finden ist. Aber auch diese Speicher sind technisch bereits veraltet. Aktuelle Technologien, wie PCM-Speicher, werden die Lesegeschwindigkeiten für Speicher drastisch erhöhen und schon in wenigen Monaten werden die ersten Racetrack-Speicher produktionsreif sein.

    Folge 1: Speicher - Die Geschichte des digitalen Speichers
    Folge 2: Speicher - Totgesagt und quicklebendig
    Folge 3: Speicher - Künstliche Intelligenz und der Hunger nach Speicher
    Folge 4: Speicher - Der Mensch ist eine Datenschleuder
    Folge 5: Speicher - Schnell, schneller, Flash. Und dann?

    Webcasts

    Sie wollen mehr über das Thema Storage erfahren?
    Dann schauen Sie sich doch die Aufzeichnungen unserer IBM Storage-Webinare an und lassen Sie sich von IBM-Experten und unseren Business Development Managern auf den neuesten Stand zu den wichtigsten Storage-Themen bringen!
    Die Reihe wird laufend erweitert.

     

    WEBCAST-REIHE IBM STORAGE

    Speicherarchitekturen für KI-Anwendungen
    Referent: Kurt Gerecke · Storage Consultant Tech Data Advanced Solutions

    IBM Storage Insights
    Referent: Markus Standau · IBM Offering Manager

    Kontakt

    Sprechen Sie mit uns

    Nick Notter
    Nick Notter Business Development Manager - IBM Storage Solutions
    Thomas Mc Daniel
    Thomas Mc Daniel Manager Business Development IBM

      Die Datenschutzhinweise Marcom Services habe ich gelesen und akzeptiere sie.