FAQs rund um aktuelle Themen zu VMware by Broadcom

VMware by Broadcom - wichtige Änderungen und Fristen für PARTNER

Lizenz: TD SYNNEX

Wir möchten Ihnen die mühsame Recherche, welche Neuerungen und Termine für Ihr Tagesgeschäft relevant sind, ersparen. In der Übersicht informieren wir Sie gebündelt und punktgenau über die uns aktuell bekannten Änderungen in und aus der VMware Welt.

Stand Juni 2024:

  • Quotes müssen grundsätzlich bei VMware by Broadcom requestiert werden.
  • Im Fall von Deal Registrierungen muss das Volumen bei mindestens 25.000 USD (MSRP) liegen. Es gibt keinen Maximalbetrag. Jede Deal Reg. unter 25.000 USD wird abgelehnt.
  • Für sog. Incumbency Deal Registrations gilt im Commercial Kundensegment ein Mindestwert von gleich / größer 10.000 USD Annual Contract Value (ACV). Die Bemessungsgrenze ist der letzte Renewal Wert. Liegt das Deal Volumen unter 10.000 USD ACV wird der Request abgelehnt. Der jährliche Vertragswert (Annual Contract Value, ACV) ist der durchschnittliche Jahresumsatz, der mit jedem Kundenvertrag erzielt wird, Fees exkludiert. Wenn ein Kunde z. B. einen 3-Jahres-Vertrag über 30.000 USD abschließt, ergibt der Durchschnitt dieses Wertes pro Jahr einen jährlichen Vertragswert von 10.000 USD.

Bitte beachten Sie, dass es aktuell bei VMware by Broadcom zu längeren Bearbeitungszeiten kommen kann.

Sollten Sie unseren Preislisten Konfigurator verwenden, achten Sie bitte ebenfalls auf die Projektgröße.

Sobald Sie ein bestellfähiges Angebot benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an uns. [Mail an: virtualisierung.de@tdsynnex.com]

Incumbency

Bei der Erstellung von Renewal- / Migrationsangeboten prüft der Hersteller den Bestandspartner. Sollten Sie nicht der Bestandspartner für den betreffenden Vertrag sein, kann das einen höheren Preis (ca. 10%) als Ihren Standard EK zur Folge haben.

Ein Ausweichen auf Neulizenzen ohne Bezug auf das Renewal wird durch den Hersteller nicht akzeptiert! Weitere Details sind auch dem über das Broadcom Partner Portal erhältlichen „Renewal Incumbency Quick Guide“ zu entnehmen.

Bearbeitungszeiten für die Omnissa, vormals als VMware EUC Lizenzen bekannten Software Produkte (Horizon / Workspace One).

Bitte beachten Sie, dass sich die Erstellung von diesen Angeboten aufgrund längerer Bearbeitungszeiten beim Hersteller verzögert.

Darüber hinaus möchten wir Sie informieren, dass sich das VMware Partner Connect Portal im Übergang zum Omnissa Partner Portal befindet, das voraussichtlich ab dem 13. Mai 2024 live gehen wird.

 

Folgende TD SYNNEX Beiträge zu VMware by Broadcom könnten Sie auch interessieren:

VMware by Broadcom – Produktportfolio 

VMware by Broadcom Advantage Partner Program

WEBCAST-REIHE: Wichtige Änderungen für Ihr Tagesgeschäft (aktuelle Updates zu VMware by Broadcom)

FÜR CLOUD SERVICE PROVIDER: Wichtige VMware by Broadcom Änderungen und Fristen

PDF zum Download: TD SYNNEX Overview: VMware By Broadcom Portfolio, Stand 16 April 2024

  • Broadcom Advantage Plus Programm - Allgemein

    Die Teilnahme erfolgt ausschließlich auf Einladung durch den Vendor.

    Es muss KEINE Partner Program Gebühr entrichtet werden, um dem Broadcom Advantage Partner Programm beizutreten.

    Weitere Details finden Sie in dem  TD SYNNEX Blog Beitrag: VMware Advantage Partner Program

  • Broadcom Partner Portal

  • CPQ - Quoting Portal

    CPQ = Quote to Cash Process

    Das Quoting läuft vollständig über das sog. CPQ Tool von Broadcom.

    Der Hersteller erstellt und quotiert alle Renewals wie auch neuen Offerings.

    Anpassungen können von Seiten der Distribution nur über Google Forms beim Hersteller beantragt werden.

    CPQ umfasst 3 Transaktionstypen: New, Capacity & Renew

    New = New Business

    • Net New Customer
    • Net New Product
    • Upgrade / Upsell, Migrationen und Cross Sells

    Capacity = Der Kunde kauft additive Mengen (z. B. Cores) eines bereits im Einsatz befindlichen Produktes / befindlicher Lizenzen.

    • Erfordert eine Contract Nummer und Line Nummer, die dann auf der Quote vermerkt wird.
    • Mid Term oder zum Zeitpunkt des Renewals.
    • Mid Term Quotes werden Co-terminiert und zum bestehenden Contract referenziert.

    Renewals = Renewal von SKUs in einem bestehenden Vertrag

    • Renewal derselben SKU aus der vorherigen Contract Nummer.

    Die „alte“ Contract Nummer sowie die Line Nummer referieren zu der Quote

  • Deal Registration

     

    Deal Registrations können von Select, Premier und Pinnacle Partnern für Commercial und Corporate Kunden vorgenommen werden.*

    *) Für den Public Sektor gelten gesonderte Regelungen, die auf dem Broadcom Partner Portal im Detail einsehbar sind.

    Bedingungen für die Beantragung einer Deal Reg.:

    • New (Private Sector):

    Enrolled VMware Broadcom Advantage Partner (Select, Premier, Pinnacle)

    Net New Customer aus dem Corporate / Commercial Segment

    Net New Produktfamilie für Bestandskunden (ABER: nicht in den vergangenen 3 Jahren)

    • Renewal (Private Sector):

    Enrolled VMware Broadcom Advantage Partner (Select, Premier, Pinnacle)

    Incumbent Reseller

    Kunde aus dem Corporate / Commercial Segment

    Bestandskunde

     

    Die Deal Reg. muss VMware by Broadcom Produkte beinhalten, die im Channel Price Book enthalten sind.

    • Deal Größe: Minimum >/= 25,000 USD (MSRP) TCV

    Es gibt aktuell keine Maximum Deal Size.

    • Autorisierter Reseller / Territory Coverage
    • Genehmigte Deal Registrations haben eine Gültigkeit von 180 Tagen. Die Frist beginnt mit dem Approval Datum.

    Eine existierende, genehmigte Deal Registration kann unter Umständen nach Stellen eines gesonderten Requests manuell um 90 Tage verlängert werden.

  • End Customer Account Lookup Tool

    Dieses Broadcom Tool dient Partnern zur Suche nach Endkunden.

    Das Tool liefert Informationen zum Endkundenkonto auf der Grundlage der Kunden-Klassifizierung. Das Tool ist auf dem Broadcom Partner Portal unter der Kachel VMware by Broadcom einsehbar.

     

    BEISPIEL:

    Die Suchergebnisse* zeigen:

    • Ob ein Kunde für die Benefits des Advantage Programms berechtigt ist
    • Was der Kunde bei einem Partner kaufen kann: Lizenzen / Professionelle Dienstleistungen und / oder Beratungsservices / verwaltete Dienstleistungen (MSP)
    • Zusätzliche Kundeninformationen wie Endkunden-ID, Website und Adressangaben

    *) Die Suche kann für Kunden vorgenommen werden. Die Ergebnisse der Suche sind NICHT Export- oder Download-fähig.

  • Export

    Klassifizierung der VMware Lizenzen für Exportgüter mit US-amerikanischem Ursprung

    • Schreiben Sie eine Mail an export@vmware.com.
    • Als Managed Partner von VMware by Broadcom können Sie sich diesbezüglich auch direkt an Ihren Partner Business Manager beim Hersteller wenden.

    Auszug aus der VMware by Broadcom Export Control Policy – VMware Legal Department

    VMware U.S. Export/Re-Export Laws and Regulations

    VMware, Inc. is committed to complying with all applicable U.S. export/re-export laws and regulations. We observe applicable restrictions on the export and re-export of our products, services, or technical data.

    If you are exporting or re-exporting VMware products, services, or technical data, U.S. export control applies to you, and you are required to ascertain your compliance obligations.

    Please contact the VMware Legal Department with any questions regarding export compliance for our products, services, or technical data.

    View the VMware Product Export Control Classification List

    View the VMware Bundle Product Export Control Classification List 

  • MAL - MANUFACTURER AUTHORIZATION LETTER

    Der sog. Manufacturer´s Authorization Letter dient der Bestätigung, dass ein Broadcom Partner aktuell ein Autorisierter Advantage Reseller Partner ist.

    Die Ausstellung des MAL kann über das Broadcom Partner Portal via Google Forms beantragt werden.

  • Market Development Fund Tool (MDF)

    VMware by Broadcom Pinnacle, Premier oder Select Partner können an dem MDF Programm teilnehmen.

    Für die Teilnahme ist es erforderlich das entsprechende Google Form vollständig auszufüllen und an Broadcom zu übermitteln.

    Darüber hinaus muss der sog. SSO Zugang aktiviert werden. Eine Übersicht der eligiblen MDF Aktivitäten können Sie hier einsehen. Eine Demo zum MDF Portal erhalten Sie hier.

    Der Bereich „MDF“ ist über das Broadcom Partner Portal unter der Kachel VMware by Broadcom einsehbar:

     

  • NFR

    NFR sind für Partner In-House Testing, In-House Trainings & Produkt Demonstrationen vorgesehen.

    Zum Bezug von NFRs sind Reseller im Status Select, Premier und Pinnacle sowie VCSPs im Status Premier und Pinnacle berechtigt.

    Die Beantragung von NFRs erfolgt über den VMware by Broadcom Partner Account Director (PAD) sowie das Broadcom Pre-Sales Engineering Team.

    Prozess
    1. Der Partner identifiziert den VMware Partner Account Director (PAD) über das Lookup Tool im Broadcom Partner Portal.

    2. Der Partner übermittelt den NFR Request via Mail an den PAD.

    3. Der VMware by Broadcom PAD stellt in Zusammenarbeit mit dem Partner und dem Pre-Sales Engineering fest, welche NFR SKUs benötigt werden.

    4. Der PAD setzt Hersteller-intern den NFR Request auf.

    5. Broadcom Operations prüft den entsprechenden NFR Request.

    6. Das Broadcom Operations Team setzt eine NFR Quote auf und bucht diese mit einem Discount von 100%.

    7. Fulfillment des NFR Requests und Bereitstellung für den Partner. (Übermittlung an den Ship-to-Kontakt des Partners).

  • OEM

    Im Rahmen des Broadcom Advantage Partner Programms hat der Hersteller das Value-Added OEM Programm aufgesetzt.

    Die Teilnahme an dem VAO Programm erfolgt auf Einladung durch den Hersteller.

    Sog. VAO-Partner können die Software von VMware by Broadcom als Engineered Offering und Angebot sowie VAO Attached Offerings zusammen mit der Hardware der VAOs verkaufen. Ein VAO-Partner kann entweder direkt an seine Endkunden verkaufen oder über seine Vertriebspartner.

    Für weitere Details inklusive Fragen zu den relevanten OEM Produkten und Preisen wenden Sie sich bitte an den Authorized Value-Added OEM von VMware by Broadcom.

  • Partner Enablement

    Als Broadcom Advantage Partner stehen den betreffenden Partnern verschiedene Ressourcen zur Verfügung.

    Dazu gehören unter anderem:

    ● das Partner-Portal
    ● die Academy University eLearning-Plattform von Broadcom
    ● “Learning@Broadcom” LMS-Plattform
    ● rollenbasierte Schulungen und Zertifizierungen
    ● der betreffende Broadcom Partner Business Manager
    ● Programmleitfäden und
    ● eine Reihe virtueller Veranstaltungen

    Wie und wo Enablement Material über das Broadcom Portal abrufbar ist, ist dem Guide des Herstellers zu entnehmen.

  • Partner Level

    Jeder Partner, der von Broadcom den sog. „Invitation-Letter“ zur Teilnahme an dem Advantage Partner Programm erhalten hatte, konnte dieser Mail seinen neuen VMware by Broadcom Partner Status entnehmen.

    Sollte diese Information nicht mehr verfügbar sein, muss sich mit dem Broadcom Partner Helpdesk in Verbindung gesetzt werden. (Mail an: partner.helpdesk@broadcom.com)

    Der von VMware by Broadcom übermittelte Partner Status ist bis Oktober 2024, dem Ende des Broadcom Fiskaljahres, fix.

  • Perpetual Quotes

    Perpetual Quotes existieren nicht mehr.

  • PoC – Proof of Concept

    Der PoC Request ermöglicht dem Partner, die vom Endkunden gewünschte Lösung vor der Implementierung zu validieren und zu erproben.

    Die Beantragung von PoCs erfolgt über den VMware by Broadcom Partner Account Director (PAD) sowie das Broadcom Pre-Sales Engineering Team.

    Prozess
    1. Der Partner identifiziert den VMware Partner Account Director (PAD) über das Lookup Tool im Broadcom Partner Portal.

    2. Der Partner übermittelt den PoC Request via Mail an den PAD.

    3. Der VMware by Broadcom PAD stellt in Zusammenarbeit mit dem Partner und

    dem Pre-Sales Engineering fest, welche PoC SKUs benötigt werden.

    4. Der PAD setzt Hersteller-intern den PoC Request auf.

    5. Broadcom Operations prüft den entsprechenden PoC Request.

    6. Nach Freigabe erfolgt das Fulfillment des PoC Requests und Bereitstellung für den Partner.

  • Preislisten

    Die VMware by Broadcom sind für Partner über das Broadcom Partner Portal einseh- und abrufbar.

    Die Preisbücher werden in USD publiziert und gelten im Regelfall bzw. bis auf Widerruf immer für die Dauern eines Broadcom Quartals. (Bsp.: November bis Januar, Februar bis April, Mai bis Juli, August bis Oktober).

  • Produkt Portfolio

    Detaillierte Informationen zu dem VMware by Broadcom Produkt Portfolio erhalten Sie hier:

    Das VMware By Broadcom Produkportfolio

  • Programm Mitgliedschaft

    Das Broadcom Advantage Partner Programm ist ein stetig aktives Programm.

    Dies bedeutet: Partner, die eingeladen und akzeptiert wurden, müssen ihre Teilnahme an dem Programm nach dem erfolgten Enrollment NICHT erneuern.

  • Strategic Accounts

  • Technischer SUPPORT

    Sollte ein technische Support von Seiten des Endkunden benötigt werden, ist dieser über das Support Portal von Broadcom zu requestieren:

    Home – Support Portal – Broadcom support portal

    Dieses Portal validiert das Recht des Kunden auf Support und entscheidet, wer den Support Service erbringt.

    Das Endkunden-Segment (Commercial Kunde oder nicht) sowie die Art des Erwerbs der Software definiert, wer die Support Leistung erbringt (Broadcom direkt oder TD SYNNEX).

    Sollte der Zugang zu dem vorgenannten Portal nicht möglich sein, kann sich der Kunde auch telefonisch an TD SYNNEX wenden. Folgende Nummer kann bis auf Widerruf genutzt werden:

    +44-203-126-4146.

    Ein genereller HINWEIS:

    Wenn der Kunde sich registriert, erhält er eine E-Mail von Broadcom, die ihn darüber informiert, dass der Support begonnen hat und – sofern Commercial Kunde – von TD SYNNEX bereitgestellt wird.

  • Training / Zertifizierung / Anforderungen

    Im Bereich Resources finden Sie im Broadcom Partner Portal alle relevanten Informationen zu den erforderlichen Zertifizierungen:

    VMware Enablement & Education – Partner Portal – Liferay (broadcom.com)

     

    Dort ist auch der Partner Certification Prozess Guide hinterlegt.

    Die jeweiligen Zertifizierungen sind über die LMS Plattform „learning@broadcomeinsehbar.

     

Inhalte vorbehaltlich Änderungen und Irrtümern


Expert Profile Image

Karen Rohde
Channel Marketing Manager
karen.rohde@tdsynnex.com
Alle Artikel des Autors

Das könnte Sie auch interessieren